Auf dem Weg in die Liebe und das Leben

Solch ein gutes Gefühl begleitet mich bei der Vorstellung, daß ein junger Mensch ein soziales Jahr absolviert.

Sich engagiert für Hilfsbedürftige… allein mit seiner Jugend alte Menschen verzaubert und seine Kraft einsetzt, um die Lebensqualität derer zu verbessern, die’s allein nicht mehr können.

Flotten Schrittes betritt er das Terrain sozialen Engagements… wunderschön gelegen inmitten von Natur, Stille und Beschaulichkeit. Eine rundum gute Atmosphere auf den ersten Blick, die äußerst einladend wirkt.

Hier tatkräftig anpacken mit Freude und Elan, wo gelebte Leben in ruhigere Bahnen kommen… Junge Generation der alten unter die Arme greift. Denjenigen, die andere großgezogen und viele damit verbundene Mühen auf sich genommen haben.

Kreisläufe, die sich schließen. Die Alten teilweise wieder zu Kindern werden… Heranwachsende lernen Verantwortung und Pflichtgefühl für ihr eigenes Leben und das Wohlergehen älterer Generationen zu übernehmen.

Zusammenhalt, Gemeinschaft, Mitgefühl… gepaart mit Demut, Respekt und LIEBE. Spielregeln, die so alt sind wie die Menschheit, daß Eltern für Kinder sorgen und diese später für die Älteren.

Froh und glücklich fühl‘ ich mich… erleben zu dürfen… wie (m)ein Kind in meine Fußstapfen tritt. Im Hier und Jetzt… ganz unerwartet… und dennoch voller Überzeugung.

Danke ihr universellen Fügungen. Wie immer führst du uns genau an den Punkt, der richtig und passend ist.

Liebevoll dienen im Bewusstsein, daß wir damit immer alles richtig machen. Energien sinnvoll eingesetzt dafür sorgen, daß unser Dasein global und individuell betrachtet ein kostbares Geschenk ist.

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Werbeanzeigen

~ von gabriele15 - August 30, 2011.

4 Antworten to “Auf dem Weg in die Liebe und das Leben”

  1. Liebe Gabriele,
    da freu ich mich von Herzen mit dir!
    Zusammenhalt, Gemeinschaft, Mitgefühl… gepaart mit Demut, Respekt und LIEBE – O JAAAA, wie sehr unterstreiche ich diese Lebens“regeln“.
    Hab einen frohen, glücklichen Tag, du Liebe!
    Herzlichst Marina

  2. liebste seelenfreundin
    herzlichem glückwunsch, das freut mich nun auch sehr.
    ich hab ja 1 monat praktikum in einem geriatrischen tageszentrum gemacht und es hat mir sehr gut gefallen, besonders der zwischenmenschliche kontakt mit den älterem menschen und möchte nun ab oktober auch wieder schauen nach etwas ähnlichen.
    in der reha waren ja auch vorwiegend ältere menschen, oft sehr einsam und ich habe mit vielen gesprochen, zugehört, ihnen lächeln und auch wärme versucht entgegenzubringen..

    alles alles liebe von herzen für euch von babsi

  3. Es ist schön, liebe Marina… wenn Menschen sich mitfreuen. Das erhöht die Glücksschwingungen, beflügelt und inspiriert zu „mehr“ davon.

    Wünsche ein zauberhaftes Wochenende… die äußere Sonne strahlt mit der inneren um die Wette…

    liebe Herzensgrüße von Gabriele

  4. Liebste Babsi,

    danke für die lieben Wünsche! Wie schön, daß du schon selbst solche Erfahrungen sammeln durftest. Ich habe damals mit 15 an Sonntagen im Altersheim geholfen und als Schülerin beschlossen, meine innere Sonne später mit anderen zu teilen.
    Und so ist es ja dann auch gekommen. Gute, wichtige Impulse… und ich wünsche dir, daß du ein gutes Umfeld findest für etwas „Ähnliches“.

    Sonnige Lebensfreudegrüße sendet dir deine seelenfrau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: