Angekommen im Herzen

In dem Moment, wo sich das Panorama eröffnet in seiner ganzen Pracht, wie ein Blitz aus heiterem Himmel klar ist, daß hier magische Fügungen am Werk sind… dich wie ein kostbares Geschenk erwarten… der rote Teppich leuchtend die Füße einlädt zum Beschreiten… das, wonach du dich im Stillen zwischendurch immer wieder mal gesehnt hast mit dem Erspüren, es ist noch nicht soweit… du dennoch unbeirrbar (womöglich mit Turbulenzen am Wegesrand) den Weg der Wahrhaftigkeit gehst… ist es der rechte Augenblick

D A N K E  zu sagen.

Danke für all die Kraft, die tiefe Verbundenheit mit den universellen Liebesenergien, die immer nur dein Bestes wollen.

Führen und geleiten… bewahren vor Unheil aller Art und oft auch vor dir selbst (wenn du etwas wünschst, erstrebst, erhoffst und allen Anstrengungen zum Trotz „es“ nicht eintritt… damit du gezwungen bist, andere Möglichkeiten zu finden oder einfach abzuwarten).

Wenn plötzlich der Erkenntnis Dankbarkeit folgt, weil es so am besten sich entpuppt. Eine größere Kraft, höhere Macht die Fäden des Schicksals in Händen hält, die dafür sorgt, daß immer nur geschieht, was geschehen soll.

Im Grunde alles ganz einfach ist… denn das Zauberwort heißt Ur-Vertrauen. In dich, die Lichtwesen und unsichtbaren Ebenen… wieder und immer wieder. Ein ganzes Leben lang!

Danke dafür, daß DU da bist. Für uns alle…

 

Namasté

 

Gabriele Marie‘ Ana

Werbeanzeigen

~ von gabriele15 - November 28, 2012.

2 Antworten to “Angekommen im Herzen”

  1. Ja, liebe Sternenfrau,
    auch mir tut dieser Gedanke immer wieder so immens gut… das Vertrauen in eine größere Kraft, höhere Macht, die die Fäden des Schicksals in Händen hält, die dafür sorgt, daß immer nur geschieht, was geschehen soll.
    Da kann ich tief atmen und entspannen.
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Marina

  2. So können wir voller Liebe und ohne Angst durch’s Leben wandern, liebe Marina… und den guten Draht „nach oben“ einfach pflegen. Damit ist ein authentisches erfülltes Dasein gesichert oder zumindest sehr wahrscheinlich.
    Sanfte Träume und einen Regenbogen von meinem Herzen mitten hinein in deins… und ein bißchen Sternenglimmer, herzlichst Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: