Vergiß-mein-nicht

Ein goldenes Band

verbindet unsere Herzen,

kostbar und still im

Verborgenen gewachsen.

Einzigartig schimmernd immer,

niemals vergänglich

wie vier Wände im Zimmer.

 

Unzertrennlich sind

wahre Freunde, kümmern

sich wenig um’s Gerede

and’rer Leute…

halten zusammen

wie Pech und Schwefel,

vertrauen einander,

sind ein Herz und eine

Seele.

 

In Liebe und Dankbarkeit

miteinander verbunden

dafür, daß sie sich

haben gefunden.

Wenn Herzen glüh’n…

die Leidenschaft brennt,

ein jeder gerne an

den anderen denkt.

 

Froh und glücklich,

daß es Dich gibt,

strahlendes Wesen,

so innig geliebt.

 

Vergißmeinnicht

möcht‘ ich dir schenken,

mögen wir freudig

einander gedenken.

 

Namasté

 

Gabriele Marie‘ Ana

 

~ von gabriele15 - Juni 27, 2015.

2 Antworten to “Vergiß-mein-nicht”

  1. …schön, Danke…lieben Gruß zum Wochenende von Lis

  2. Herzlichen Dank für deine liebevollen Spuren hier, liebe Lis… und genieß den Sommer… wünsche dir einen zauberhaften Tag, Gabriele 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: