Es gibt immer einen Grund

Niemals sind wir gerade an einem anderen Platz

als dort, wo es sein soll.

Also bleib der/die, der/die du bist.

Sei offen, wachsam und achtsam.

Lass das Licht deiner  S e e l e  strahlen.

Erledige deine Aufgaben mit Liebe und Freude.

Bewahre dir deine Freiräume und erschaffe immer wieder Inseln der Entspannung… eingewoben in den Alltag.

Lass dich weder verbiegen noch beirren.

Meistere Situationen und Herausforderungen, indem du mit dem Herzen handelst und tust, was getan werden muss. Mit deiner Persönlichkeit und der Energie der Liebe.

Bleibe ausgeglichen und beherzt. So verändert sich das Umfeld allmählich zum Besseren. In kleinen Schritten… stetig.

Denn es gibt immer einen Grund, da nichts ohne diesen geschieht. Auch wenn wir uns mit Händen und Füßen wehren oder dies gerne täten. Der rechte Zeitpunkt kommt.

Wenn der Geist wach und (wieder) mit der Seele im Einklang schwingt, kommen die besten himmlischen Impulse und Ideen auf die Erde.

Und plötzlich fühlt sich alles stimmig an.

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Advertisements

~ von gabriele15 - Oktober 1, 2016.

2 Antworten to “Es gibt immer einen Grund”

  1. Liebe Gabriele,
    ja DAS sind wunderbare Momente, in denen sich plötzlich (wieder) alles richtig und stimmig anfühlt – wo die Liebe so deutlich – still oder lebendig – fühlbar ist. Ich nenne sie gern Augenblicke der Gnade.
    Mögen dir und uns allen ganz viele davon zuteil werden und mögen wir oft an deine so hilfreichen Empfehlungen hier denken und sie umsetzen können!!!
    Ganz HerzLichte – leider etwas verschnupfte Grüße – schickt dir in dein zauberhaftes Sternenzelt
    deine Regenbogenfreundin
    Marina

    • Das ist eine treffende und liebevolle Formulierung, liebe Marina, diesen Zustand als „Augenblicke der Gnade“ zu benennen. Wünsche dir gute Besserung für deinen Schnupfen (Nase-Voll im wahrsten Sinne des Wortes) und schicke dir ein paar „Vitamine“ aus dem Sternenzelt 😉
      Herzlichst, Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: