Wunderbare Wandlungen

 

Gerade als die Raupe dachte,

daß die Welt zu Ende sei,

wurde sie zum Schmetterling.

                                                                 (Laotse)

… und wie oft geraten wir in ähnliche Situationen. In denen wir denken, es ginge nicht mehr weiter. Dies sei endgültig, unantastbar, Gesetz, das letzte Wort in einer Angelegenheit. Die unabänderliche Tatsache, mit der wir leben müssen. Ob es passt oder nicht.

Doch wie das Denken der Raupe sich selbst begrenzt, tun wir Menschen dies ebenfalls ständig. Oder neigen zumindest dazu.

Und vergessen dabei, daß nichts im Leben für immer und ewig ist. Es daher gut ist, sich in Fügungen zu fügen. Die sowieso anders kommen als gedacht, befürchtet und vermutet.

Der zauberhafte Schmetterling mit seinen Flügeln, die ihn nach Herzenslust überall hin tragen, in jedem und allem schlummert.

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Advertisements

~ von gabriele15 - November 26, 2017.

Eine Antwort to “Wunderbare Wandlungen”

  1. Oh du liebe Sternenfreundin,
    ich habe gerade vorgestern erlebt, wie sich bis dato verhärtete Einstellungen durch das fokussieren von gegenseitigem Verständis und gemeinsamem Ziel aufweichen konnten und dann eine kaum noch erwartete Wendung im Außen aufgetreten ist. Es ist so wahr, was du schreibst, „…sich in Fügungen zu fügen. Die sowieso anders kommen als gedacht, befürchtet und vermutet…“ ist DAS , was Frieden und Kraft gibt, immer wieder neu aufzustehen und zu sagen „Ja, Leben! Ich will DIR vertrauen!“
    Dass dies nach und nach die ganze Menschheit erlebt, wünscht sich von Herzen für dich , mich und uns alle
    MarINa 🙂 :3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: