Sei du selbst

•Oktober 2, 2017 • 2 Kommentare

Meine Aufgabe ist es nicht,

anderen das objektiv Beste zu geben,

sondern das Meine so rein und

aufrichtig wie möglich.

                                                         (Hermann Hesse)

 

… einen guten Start in die neue Woche, den neuen Monat, den neuen Tag… und mach immer das Beste draus! ❤

 

Gabriele Marie‘ Ana

 

Advertisements

Die Kraft der Inbrunst

•September 27, 2017 • 2 Kommentare

Sie erwächst aus dem Urvertrauen… geht mit Hingabe und Demut einher… nährt sich von Liebe und dem Vermögen der Hingabe. Ist im Alltag eher ein seltenes Wort – oder wird vielleicht auch anders benannt.

Es tut gut, sich daran zu erinnern, wie Inbrunst sich anfühlt. Oder auch daran, wann wir sie letztmalig empfunden haben und bei welcher Gelegenheit.

Inbrunst bedeutet auch: von ganzem Herzen etwas fühlen, tun oder denken. Sowie damit eine mächtige Energie freisetzen, die sich überaus positiv auswirken kann aufgrund ihres Riesenpotenzials an Emotionen.

Sie kann überaus motivierend wirken, stimulierend – wenn wir uns zum Beispiel etwas inbrünstig wünschen, darum bitten oder beten.

Inbrünstig bedeutet auch: aus dem Inneren heraus nach außen. Dort, wo die „Schaltzentrale“ des Bewusstseins liegt für Schöpferkraft und Kreativität als Auswirkung auf das äußere Geschehen.

Vielleicht magst du dir heute einen Augenblick Zeit nehmen, um dem Gefühl von Inbrunst nachzuspüren und zu schauen, wohin der Weg dabei führt.

Mit den Füßen auf der Erde und dem Kopf im Himmel. Mögen wir voller Inbrunst das Leben täglich neu entdecken und genießen.

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Lebe deine Träume!

•September 26, 2017 • 2 Kommentare

 

Du bist der einzige Mensch, der dich auf Dauer von etwas abhalten kann. Andere können dich nur vorübergehend stoppen.

Gut zu wissen, sich immer wieder vor Augen zu halten und im Bewusstsein zu verinnerlichen. Bis die kraftvolle Energie sich im Herzen und unserem Leben fest verankert. Dennoch eine tägliche Übung, die ja bekanntlich den Meister macht.

Möge dies jederzeit gut gelingen und vor allem in den Augenblicken, wo’s nötig ist.

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Im Dienst von Gesundheit und Lebensqualität

•September 25, 2017 • 2 Kommentare

Manchmal begegnen uns Dinge, die wie ein Segen vom Himmel her fallen und sich auf das eigene sowie das Umfeld anderer auschließlich positiv auswirken.

Dabei ist Gesundheit an Leib und Seele das höchste Gut, was sich letztendlich ja auch harmonisierend auf unser Bewusstsein auswirkt. Das wissen vor allem diejenigen, deren Gesundheit eingeschränkt ist. Und wer sie nicht hat, verspürt oft nur einen einzigen Wunsch.

Umso schöner ist, etwas an der Hand zu haben, das wirklich allen zu helfen vermag. Egal, wie gebeutelt man sich fühlt, ist die Wirkung nur eine Frage der Zeit. Oft stellen sich nach kurzem schon Verbesserungen ein, die jeder unterschiedlich verspürt.

So dankbar bin ich, dieses „Zaubermittel“ kennengelernt zu haben. Denn sich selbst optimaler Gesundheit erfreuen zu dürfen und dieses Geschenk an andere weitergeben zu dürfen, ist eine der erfreulichsten Herausforderungen.

Mehr hierzu unter 

http://www.ageless.koeln

Dem Himmel sei Dank für seine Segnungen, die stets zur rechten Zeit herab rieseln.

Einen guten Start in die neue Woche

 

Gabriele Marie‘ Ana

Im Tal der Erinnerungen

•September 20, 2017 • 3 Kommentare

Dort, wo Bilder ineinander schmelzen…

Worte in Stimmen klingen…

Gefühle lodern als sei’s soeben gescheh’n…

Berührungen, Umarmungen, Verletzungen und Vernetzungen mit Sehnsüchten tanzen…

hinweg tragen in unendliche Weiten…

und doch eng beisammen in unseren Herzen…

wandelt sich alles in Frieden im Laufe der Zeit.

 

Wann immer der Mensch als Wanderer zwischen den sichtbaren und unsichtbaren Welten verweilen mag. Um die Liebe, die sich gleich einem wärmenden Feuer in alles eingewebt hat, zu spüren… sich hinzugeben.

Untrennbar verbunden mit allem, was dort lebt – im Tal der Erinnerungen. Teil des tiefsten Seelenkerns.

Eingehüllt in Dankbarkeit, Vergebung und Freude.

 

Namasté

Gabriele Marie‘ Ana

Es gibt immer einen Weg

•September 18, 2017 • Schreibe einen Kommentar

 

Wer will, findet Wege. Wer nicht will, Gründe.

                                                                                        (Sprichwort)

 

Mögen wir diesen Tatbestand hinnehmen und bei uns selbst und unseren Mitmenschen akzeptieren. Denn der freie Wille und auch der Moment, den wir täglich neu gestalten mit unseren Entscheidungen, ist das, was zählt im Hier und Jetzt.

Dazu gehört ein gutes Lebensgefühl, das aus Intuition, Urvertrauen und Hingabe erwächst. Und völlig unabhängig von dem, was andere darüber denken, unsere Lebensqualität ausmacht. Alles, was sich gut und stimmig anfühlt, ist immer richtig. Und wenn es beginnt, sich anders anzufühlen, ist der Augenblick gekommen für neue Wege und Richtungen.

Mögen wir dabei der Stimme des Herzens vertrauen und immer weniger „Gründe“ finden, die keine wahren sind. In Offenheit, Vertrauen und Wahrhaftigkeit.

Eine zauberhafte, herbstliche angehauchte Woche voller innerer und äußerer Harmonie

 

Gabriele Marie‘ Ana

 

Dieser Augenblick

•September 10, 2017 • 2 Kommentare

                                               (Copyright Gabriele)

 

Wir haben nur den gegenwärtigen Moment, nur diesen einzigartigen und ewigen Augenblick, der sich vor unseren Augen öffnet und entfaltet, Tag und Nacht.

                                                                 Jack Kornfield

 

… daher ist die Gegenwart so kostbar. Gilt es, sie mit höchster Lebensqualität zu füllen, sie so oft wie möglich bewusst zu empfinden, mit uns selbst und anderen im Frieden zu leben, positive Energien auszustrahlen – was sich stets auswirkt – und alles an Liebe, die in uns vorhanden und verankert ist, in diesen gegenwärtigen Augenblick hineinzulegen.

In Freude und Hingabe

Gabriele Marie‘ Ana